Schlagwort-Archive: Natur

Ein Jahr auf dem Land

Ein Jahr auf dem Land, Magdalena Koziet-Nowak

Ein Buch vorlesen, das nahezu ohne Worte auskommt – geht das überhaupt? Aber natürlich: Wenn es so viel zu sehen gibt, wie in diesen zwölf Monatsbildern in „Ein Jahr auf dem Land“. Weiterlesen

Der Baum der Jahreszeiten

Der Baum der Jahreszeiten, Britta Teckentrup

Einen Vorgeschmack vom Sommer 2018 hatten wir durch die warme Aprilwoche bereits. Aber wenn man ganz genau hinsieht, ist draußen in der Natur gerade zu einhundert Prozent Frühling. Vor allem die Bäume lassen mit ihren Knospen, Blüten und jungem Grün keinen Zweifel daran welche Jahreszeit wir haben. Weiterlesen

Das Jahr beginnt im Januar

Das Jahr beginnt im Januar, Hilde Heyduck-Huth, Barbara Cratzius

„Januar, Februar, März, April, die Jahresuhr steht niemals still“ trällert mein Kind seit einigen Tagen vor sich hin. Sie hat das Lied beim Nachbarsenkel auf einer CD gehört. So richtig hat mein Kind den Kalender aber noch nicht verinnerlicht. Dabei helfen neben Liedern auch schöne Bücher, wie dieses hier: Weiterlesen

Komm mit, wir entdecken den Herbst

Komm mit, wir entdecken den Herbst, Bianka Minte-König, Hans-Günther Döring

„Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da. Er bringt uns Sturm, heihoppsassa“ – na, wer kennt es noch, das alte Kinderlied, in dem es um bunte Blätter und Drachensteigen geht? Klar, mit dem Herbst verbinden die meisten von uns Erwachsenen Regen, Sturm und trübe Aussichten. Aber was der Herbst uns und unseren Kindern alles zu bieten hat, das wird ausführlich beschrieben in „Komm mit, wir entdecken den Herbst. Weiterlesen

Superkauz – Meister der Verkleidung

Superkauz, Sean Taylor,  Jean Jullien

„Da, ich hab eine gesehen!“ ruft die Große. „Wo?“ ruft der Lütte. Und konstatiert kurz darauf: „War gar keine.“ „Doch, da war grad eine“, behauptet seine Schwester. „Ich hab sie genau gesehen, die ist genau über uns gewesen.“ Weiterlesen

Die Elfenapotheke

Die Elfenapotheke, Maria del Carmen Limberger

Wer einen eigenen Garten oder auch einen Balkon oder eine Terrasse hat, der zieht sich gerne ein paar leckere Kräuter in Töpfen oder baut eine Kräuterspirale, um vor allem für die mediterrane Küche gerüstet zu sein: Basilikum, Majoran, Oregano stehen ganz vorne auf der Liste. Aber was ist eigentlich mit den Kräutern, die hier vor unserer Haustür wachsen? Maria del Carmen Limberger möchte uns und unseren Kindern mit ihrem Buch „Die Elfenapotheke“ einige davon ans Herz legen. Weiterlesen

Ein Tag in Füchsleins Garten

Ein Tag in Füchsleins Garten, Nicole Pustelny, Leon Alexander Schmidt

Endlich lockt uns der Sonnenschein wieder hinterm Ofen hervor – naja, jedenfalls immer mal wieder, sobald das Aprilwetter sich verzogen hat. Auf jeden Fall gibt es dann nichts Schöneres, als hinauszugehen – vor allem, wenn man einen eigenen Garten hat. So wie das Füchslein. Weiterlesen

Die kleine Spinne Widerlich

Die kleine Spinne Widerlich, Diana Amft

Sie sind klein, feingliedrig, leise und hervorragende Baumeister. Sie leben in trockenen wie feuchten Gebieten, drinnen und draußen, sogar im Wasser. Uns Menschen gehen sie meist aus dem Weg. Aber da, wo sich unsere Lebens- und vor allem Wohnräume überschneiden, da sind Spinnen vor allem eines: widerlich. Oder? Weiterlesen

Kinderbuch on tour – Durch die dänischen Dünen

Kinderbuch on tour_Daenemark

Kinderbuch on tour mit Dannebrog

kinderbuch on tour _Daenemark

Das Kinderbuch on tour macht Rast in den dänischen Dünen.

Unser kleiner Igel kommt ganz schön rum in der Welt. Hannah (8 Jahre) und Moritz (5 Jahre) nahmen ihn in den vergangenen Wochen von ihrer Heimat Hamburg aus mit in den Urlaub nach Dänemark. Auch hier gab es für den Igel viel zu sehen und zu lernen. Hannah las die Geschichte selbst. Sie gefiel ihr aber nur „so mittel“. „Das Buch ist eher etwas für Kleinere“, findet Hannah. Auch die Zeichnungen waren für sie deshalb nicht mehr so ansprechend. Moritz, der Kleinere, mochte das Buch tatsächlich lieber. Er ließ sein Kuscheltier, Herrn Apfel, gut darauf achtgeben. Schließlich ist es auch für eine Geschichte leichter, in der Fremde zurechtzukommen, wenn sie nicht alleine ist.

Unser Kinderbuch zieht nun weiter von der Hansestadt Hamburg in die Hansestadt Bremen. Gib auf Dich acht, kleiner Igel! Bis bald!