Archiv der Kategorie: Tiere

In dieser Rubrik findest du Kinderbücher mit dem Thema Tiere.

Kommt ein König in den Zoo

Kommt ein König in den Zoo, Cordula Sophie Matzner, Raffaela Schöbitz

Ein bisschen frische Farbe und Mut zu Veränderungen kann uns in diesen tristen Krisentagen, in denen wir so oft ins Haus verbannt sind, gar nicht schaden. Wie viel Spaß es macht, etwas Neues auszuprobieren, zeigen uns die Zootiere in diesem Bilderbuch. Weiterlesen

Ein Geburtstagsgeschenk für die Eule

Ein Geburtstagsgeschenk für die Eule, Claudia M. Gürth, Per-Henrik Gürth

Die Eule lädt zur Party ein. Es gibt Kuchen, Eis und Puddig und schon bald tummeln sich viele fröhliche Gäste unter dem mit Lampions und Ballons geschmückten Nussbaum. Aber seltsam – niemand hat ein Geschenkpäckchen dabei. Wie kommt denn das? Weiterlesen

Goldasch, was soll das? Wie eine Katze die Welt rettet

Goldasch, was soll das?, Lu und Bianca Bauhofer

Meine siebenjährige Tochter legte mir neulich ein Buch vor, selbstgemalt, selbst geschrieben und selbst gebunden – naja, okay, getackert. Sechs Seiten plus Cover. Interessiert nahm ich es zur Hand. Weiterlesen

Mollys Flug zum Mond

Mollys Flug zum Mond, Duncan Beedie

Der Mond – Wunschziel der abenteuerlichsten Träume und Phantasien der Menschheit, Beeinflusser der Gezeiten, Spiegel des Sonnenlichts bei Nacht: Die Faszination von Mond und Sternen ist nicht allein beim Menschen zu spüren – auch Motte Molly träumt von einer Mondreise. Weiterlesen

Eine Sternschnuppe im Schnee

Eine Sternschnuppe im Schnee, Yumi Shimokawara

Sternenlicht bringt immer etwas Glanz in die dunkle, kalte Jahreszeit. In sternenklaren Nächten schauen wir Menschen zum Himmel hinauf, und ganz gleich, auf welchem Erdteil wir sind, wir richten unsere Blick mal in Zufriedenheit und Dankbarkeit hinauf, mal in Erinnerung an liebgewonnene Menschen und manchmal warten wir auf ein Zeichen am Himmel, dass Hoffnung geben mag. Wie einst der Weihnachtsstern – und wie hin und wieder eine Sternschnuppe. Weiterlesen

Haferhorde – Süßer die Hufe nie klingen

Haferhorde – Süßer die Hufe nie klingen, Suza Kolb

Wie sonderbar die Zweibeiner im Winter werden, wundern sich die Ponys vom Blümchenhof. Sie bauen seltsame Lichtinstallationen auf und fällen Bäume, um sie ins Haus zu stellen. Um Weihnachtstraditionen zu verstehen, muss man sie wohl selbst einmal erlebt haben. Und so sind sich die Ponys schnell einig: Sie wollen auch Weihnachten feiern. Weiterlesen

Maja und das Orakel des Loa

Maja und das Orakel des Loa, Julia Petereit

Wenn der große Fluss versiegt, ist alles Leben in Gefahr. In Zeiten der Klimakrise ist Wassernot ein mehr als aktuelles Thema. In diesem Buch wird das Problem auf mystische Weise gelöst: Ein Orakel bestimmt die kleine Löwin Maja, sich auf eine lange, gefährliche Reise zu machen, um ihr Volk zu retten. Weiterlesen

Wo gibt`s denn sowas?

Wo gibt’s denn sowas? Christoph Meyer

Fragen Euch die Kinder auch immer Löcher in den Bauch? Oder führen sie Euch an der Nase herum? Schweinchen Olivia geht es umgekehrt: Sie wundert sich über alles, was ihre Eltern so sagen, und kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Weiterlesen

Neue Abenteuer des Moskito Max

Neue Abenteuer des Moskito Max, Kai Precht

Auch im frühen Herbst schwirren sie noch über unseren Beeten und Betten, summen und singen, gehen uns auf die Nerven und warten nur auf den richtigen Moment, um sich an den Menschen und Tieren zu bedienen, diese lästigen Blutsauger: Mücken. Doch was geht eigentlich in so einem Tierchen vor, während es auf der Suche nach Blut und Vermehrung durch die Welt schwirrt? Weiterlesen