Archiv der Kategorie: Anders sein

In dieser Rubrik findest du Kinderbücher mit dem Thema „Amders sein“.

Kommt ein König in den Zoo

Kommt ein König in den Zoo, Cordula Sophie Matzner, Raffaela Schöbitz

Ein bisschen frische Farbe und Mut zu Veränderungen kann uns in diesen tristen Krisentagen, in denen wir so oft ins Haus verbannt sind, gar nicht schaden. Wie viel Spaß es macht, etwas Neues auszuprobieren, zeigen uns die Zootiere in diesem Bilderbuch. Weiterlesen

Emil und die Prinzessin aus dem Nachbarhaus

Emil und die Prinzessin aus dem Nachbarhaus, Marianne Kaurin

„Willst du mit mir gehn, willst du?“ Wie lange ist das her, dass Nenas Liedzeile bei uns im Klassenzimmer noch auf kleinen Zettelchen hin- und hergeschoben wurde? Nennen die Kids von heute das eigentlich auch noch so: „Miteinander gehen“? Emil jedenfalls hat das Thema nie sonderlich interessiert – bis Florine in seine Klasse kommt. Weiterlesen

Meine Mutter, die Fee

Meine Mutter, die Fee, Nikola Huppertz, Tobias Krejtschi

Die Mutter ist der Mensch, der da ist für das Kind, von der ersten Minute an, immer, bedingungslos Liebe schenkt und Fürsorge – ein Idealbild. Was aber, wenn die Mutter dieses Idealbild nicht erfüllen kann? Weiterlesen

Mollys Flug zum Mond

Mollys Flug zum Mond, Duncan Beedie

Der Mond – Wunschziel der abenteuerlichsten Träume und Phantasien der Menschheit, Beeinflusser der Gezeiten, Spiegel des Sonnenlichts bei Nacht: Die Faszination von Mond und Sternen ist nicht allein beim Menschen zu spüren – auch Motte Molly träumt von einer Mondreise. Weiterlesen

Gottfried, der Turborabe – Ennos allerbester Freund

Gottfried, der Turborabe – Ennos allerbester Freund, Christoph Fromm, Finja Skadi Vollbrecht

Wer kann schon von sich sagen, dass er einen Raben zum Freund hat? Gottfried ist zwar frech, faul und gefräßig, aber für Enno macht er einfach alles. Weiterlesen

Mephisto

Mephisto, Bernard Villiot, Antoine Guilloppé

Nein, es handelt sich nicht um ein Versehen: Mephisto ist tatsächlich der Name eines Kinderbuches. Abgeleitet von Goethes Mephistopheles bezeichnet er das Düstere, den Teufel, das Unheil. Doch ist der Straßenkater Mephisto tatsächlich das Unheil, das die Menschen in ihm sehen? Weiterlesen

Der blaue Stein

Der blaue Stein, Anne-Gaëlle Balpe, Eve Tharlet

Gehört Ihr auch zu den Familien, die mit Taschen voller Muscheln, Hühnergöttern und Kieselsteinen vom Strand kommen, vor deren Haustür zig Stöcke und Moosstücke vom letzten Waldspaziergang liegen und deren Flurwände Mobilés aus bunten Glasscherben zieren? Dann könnt Ihr Oli in dieser Geschichte vielleicht verstehen. Weiterlesen

Der Märchenschimmel

Der Märchenschimmel, Fred Rodrian, Ingeborg Meyer-Rey

Der Traum von einem eigenen Pferd ist vielen Kindern nicht fremd. Auch der kleine Junge Bom wäre gerne ein Prinz auf einem stolzen Schimmel. Weiterlesen