Archiv der Kategorie: Anders sein

In dieser Rubrik findest du Kinderbücher mit dem Thema „Amders sein“.

Borst vom Forst will hoch hinaus

Borst om Forst will hoch hinaus, Yvonne Hergane, Wiebke Rauers

Frischling Borst vom Forst findet ein Ei, mitten im Wald. Wem mag es gehören? Klarer Fall, seins ist es nicht, denn ein Wildschwein legt keine Eier.

Kurzrezension

Das kleine Wildschwein Borst und seine Freunde – eine Seemöwe und eine Robbe – finden am Waldboden ein EI, aus dem sogleich ein Adlerküken schlüpft. MIt allerlei Tricks versuchen sie, Borst und das Küken auf den Baum zu bringen, damit er das Küken in den Adlerhorst zurückbringen kann.

Mit Vereinten Kräften schaffen die Waldtiere das Wildschwein in die Höhe. Doch von da oben muss es doch auch wieder herunterkommen. So ganz ohne Flügel aber mit viel Mut gelingt auch dies – Bort fliegt. Und alle packen wieder mit an, selbst die kleine Ameise leistet ungeheuerliches, damit Borst unversehrt landen kann.

 

Ein kurzweiliger bunter Lesespaß mit niedlichen Figuren, viel Humor, treffenden Reimen und ganz nebenbei ein wenig Tier- und Sachkunde – davon lesen wir gerne mehr.

Altersempfehlung: 4-6 Jahre
Vorlesezeit: 10-15 MInuten

Daten zum Buch „Borst vom Forst will hoch hinaus“

Titel: Borst vom Forst will hoch hinaus
Autor: Yvonne Hergane, Wiebke Rauers
Verlag: Magellan
Jahr/Auflage: 2021/1.

ISBN: 978-3407758668

Borst vom Forst will hoch hinaus

KriteriumBewertung (1-10)Begründung
Punkte gesamt10
Titelwahl9Titel suggeriert eigentlich eine hohe Zielsetzung, und weniger die Adlerrettungsaktion
Aufmachung10gebunden, hochwertig und sehr niedlich und witzig gezeichnet
Text/Sprache9
Hier und da werden Reime eingebaut, was anfangs beim Vorlesen irritiert, aber insgesamt ist der Text - abgesehen von Wortschöpfungen wie "schnabelspitzig", "schnabelrunzelnd" oder "alleradlerschönstes" auch für Leseanfänger zu bewältigen.
Inhalt10Borst und seine Freunde finden ein EI, ein Adlerküken schlüpft daraus und Borst beschließt, es in den Horst zurückzubringen
Pädagogische Themen10Hilfsbereitschaft
Mut
Sachthema Unterschiede zwischen Arten
Pädagogischer Wert10Borst ist mutig und hilfsbereit, seine Freunde ebenfalls, und humorvoll werden auch ein paar Sachkenntnisse zu Tieren vermittelt
Schlüssigkeit/Logik-
Kreativität10

Die Kuh im Pool

Die Kuh im Pool, Sandra Niermeyer

Seit kurzem hat unser Hof zwei neue MItbewohner. Da während der Corona-Zeit große Partys nicht möglich waren, haben wir uns zum Hochzeitstag zwei Hochlandrinder geschenkt.

„Man kann doch nicht einfach so eine Kuh kaufen“, mögen manche sagen. Doch, man kann. Weiterlesen

Lea Lavendel und das Gänseblümchenwunder

Lea Lavendel und das Gänseblümchenwunder, Corinna Wieja

Leute, die mit Pflanzen sprechen, sind doch verrückt, oder? Als Lea herausfindet, dass sie selbst zu den wenigen Menschen gehört,  die von Pflanzen angesprochen werden, bekommt sie einen ganz neuen Blick auf ihre Umwelt. Weiterlesen

Der harte Kampf gegen die Gurkensack-Bande

Der harte Kampf gegen die Gurkensack-Bande,  Janosch

Das Leben könnte so leicht sein, wenn einen einfach einmal alle in Ruhe lassen würden. Doch so ein Glück hat der Junge namens Franz Wolfgang Franezki  nicht. Daher muss er sich etwas einfallen lassen. Weiterlesen

Gallina träumt vom Fliegen

Gallina träumt vom Fliegen, Brigitte Endres, Mele Brink

Es gibt Hühner, die nie die Sonne sehen, und deren einzige Aufgabe es ist, möglichst jeden Tag ein Ei zu legen. Sich das vor Augen zu halten, ist sehr bedrückend. Umso mutiger, ein Kinderbuch über Hühner zu machen, das genau solche Punkte mit Humor anspricht: Die Geschichte vom bunten Huhn Gallina. Weiterlesen

Einhorn, Bär und Nachtigall tanzen auf dem Maskenball

Einhorn, Bär und Nachtigall tanzen auf dem Maskenball, Rotraut Susanne Berner

Manch einer kommt sich albern vor mit dem vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz in diesen heiklen Zeiten. Andere klagen über die Handhabung, wieder andere nutzen die Maskenpflicht für modische Experimente. Wir alle, weltweit, mussten unseren Weg finden. Der beste Weg aber ist, die Sache mit der Maske mit einer guten Prise Humor zu betrachten. Weiterlesen

Haferhorde – Löschen im Galopp

Die Haferhorde -Löschen im Galopp, Suza Kolb

 

„Löschen im Galopp“ ist der 14. Band der Haferhorde-Reihe. Das rezept zum Erfolg ist, dass die Erzählung aus der Sicht der Ponys erfolgt. Und die sehen die Welt bekanntlich etwas anders, als ihre Zweibeiner. Weiterlesen

Der kleine Waschbär Waschmichnicht

Der kleine Waschbär Waschmichnicht, Britta Sabbag, Igor Lange

Unser Grundstück ist im Herbst immer ein einziges Schlammloch. Spätestens, wenn die Matschpfützen so tief sind, dass der Dreck die Oberkante der Gummistiefel überschreitet, herrscht bei uns Duschpflicht. Warum nur mögen kleine Kinder Schmutz aber so viel lieber, als Waschwasser? Oder kommt uns das nur so vor? Weiterlesen

Oma Kuckuck

Oma Kuckuck, Frauke Angel, Stephanie Brittnacher

Demenz ist eine ganz verrückte Sache. Sie ist nicht vorhersehbar, vollkommen unberechenbar, oft sonderbar und auf verrückte Weise manchmal auch wunderbar. Wenn ein nahestehender Mensch an Demenz erkrankt ist, dann muss man anfangen, das Unvorhersehbare einzuplanen und das Unvermeidbare anzunehmen. Wie man sich dabei als Enkelkind fühlen mag, das beschreibt eindrucksvoll und liebevoll dieses Bilderbuch. Weiterlesen

Die kleine Hexe

Die kleine Hexe, Otfried Preußler

Ich gesteh mein Alter – ich muss unweigerlich an Heintjes Liedzeile denken: „Klein sein, das ist schön, groß sein noch viel schöner, darum will man – wenn man klein – endlich größer sein.“ So geht es vielen Kindern. Die kleine Hexe, gerade einmal  einhundertsiebenundzwanzig Jahre jung, möchte zu den Großen gehören und in der Walpurgisnacht auf dem Blocksberg tanzen. Doch die großen Hexen finden sie dafür einfach noch zu klein. Was tun? Soll sie einfach heimlich… – nee, lieber nicht, oder? Weiterlesen