Archiv der Kategorie: 3 bis 6 Jahre

In dieser Rubrik findest du Kinderbücher bis zum Vorlesealter von 3 bis 6 Jahren.

Unterm Regenbogen – Gedichte rund ums Jahr für Kinder und Erwachsene

Unterm Regenbogen, Barbara Stein

Gedichte scheinen ja manchmal ein bisschen aus der Mode geraten zu sein. Dennoch haben sie einen festen Platz im schulischen Lehrplan und mancher Text wird schon seit Generationen zur passenden Jahreszeit auswendig gelernt. Um dieses gute Stück Allgemeinbildung nicht zu verlieren, ist es wichtig, bei Kindern Interesse und Freude an Poesie zu wecken. Weiterlesen

Die große Coppenrath Kinderbibel

Die große Coppenrath Kinderbibel, Dietrich Steinwede, Wasyl Bagdaschwili

Das meistgelesene, meistgedruckte Buch aller Zeiten ist wohl trotz Harry Potter & Co immer noch die Bibel. Doch ihre Texte sind schon für Erwachsene oft sehr komplex, manchmal schwer zu (be-)greifen. Für Kinder werden sie daher oft neu formuliert, in die moderne Sprache übersetzt oder stark verkürzt. Nicht immer gelingt das so gut, wie in dieser Kinderbibel. Weiterlesen

Vom Taufen kriegt man nasse Haare

Vom Taufen kriegt man nasse Haare, Sabine Zett, Evi Gasser

Taufe – was ist das eigentlich und wieso macht man das? Was sind Taufpaten? Und wie passt so ein Baby in das Taufbecken hinein? Ben hat viele Fragen, seit er weiß, dass seine Babygeschwister getauft werden sollen. Weiterlesen

Gallina träumt vom Fliegen

Gallina träumt vom Fliegen, Brigitte Endres, Mele Brink

Es gibt Hühner, die nie die Sonne sehen, und deren einzige Aufgabe es ist, möglichst jeden Tag ein Ei zu legen. Sich das vor Augen zu halten, ist sehr bedrückend. Umso mutiger, ein Kinderbuch über Hühner zu machen, das genau solche Punkte mit Humor anspricht: Die Geschichte vom bunten Huhn Gallina. Weiterlesen

Die verrückte Ostereiersuche

Die verrückte Ostereiersuche, Adam und Charlotte Guillain, Pippa Curnick

Ein stilles Weihnachtsfest, ein rein digitaler Karnevalsumzug und ein Vorfrühling ohne Biergärten – ganz klar, dass wir uns in diesem Jahr ganz besonders auf ein fröhliches, buntes Osterfest freuen. Und zumindest literarisch können wir das unseren Kindern bieten – zum Beispiel mit einer verrückten Ostereiersuche. Weiterlesen

Einhorn, Bär und Nachtigall tanzen auf dem Maskenball

Einhorn, Bär und Nachtigall tanzen auf dem Maskenball, Rotraut Susanne Berner

Manch einer kommt sich albern vor mit dem vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz in diesen heiklen Zeiten. Andere klagen über die Handhabung, wieder andere nutzen die Maskenpflicht für modische Experimente. Wir alle, weltweit, mussten unseren Weg finden. Der beste Weg aber ist, die Sache mit der Maske mit einer guten Prise Humor zu betrachten. Weiterlesen

Wo der Weihnachtsmann wohnt

Wo der Weihnachtsmann wohnt, Mauri Kunnas

Habt Ihr Euch auch schon immer gefragt, wo der Weihnachtsmann wohl wohnt? Hieß es nicht immer, er wohne am Nordpol? Mauri Kunnas wusste die Antwort auf diese Frage schon vor über dreißig Jahren. Weiterlesen

Die Nacht vor Weihnachten – The Night Before Christmas

Die Nacht vor Weihnachten, Clement Clark Moore, Lisbeth Zwerger

Der Zauber der Weihnacht fasziniert Kinder seit Jahrhunderten und ebenso lange erzählen die Erwachsen die Geschichte vom Heiligen Nikolaus, vom Santa Claus, vom Saint Nicholas. Manche Geschichten und Gedichte sind so zeitlos schön, dass sie immer wieder neu verlegt werden. So findet sich der Klassiker von Clement Clark Moore hier in einer flotten Übersetzung wieder. Weiterlesen

Der kleine Waschbär Waschmichnicht

Der kleine Waschbär Waschmichnicht, Britta Sabbag, Igor Lange

Unser Grundstück ist im Herbst immer ein einziges Schlammloch. Spätestens, wenn die Matschpfützen so tief sind, dass der Dreck die Oberkante der Gummistiefel überschreitet, herrscht bei uns Duschpflicht. Warum nur mögen kleine Kinder Schmutz aber so viel lieber, als Waschwasser? Oder kommt uns das nur so vor? Weiterlesen