Schlagwort-Archive: Phantasie

Frieda hilft

Frieda hilft, Michael Wrede

Kaum ein Kinderzimmer kommt ohne ihn aus: Den Arztkoffer mit all den Dingen, die ein echter Lebensretter so braucht. Auch Frieda bekommt so ein Erste-Hilfe-Köfferchen geschenkt. Doch was dann passiert, ist kaum zu glauben. Weiterlesen

Oje, ein Buch!

Oje, ein Buch! Lorenz Pauli, Miriam Zedelius

Norddeutschland, sechs Uhr morgens. Der Kaffee ist noch nicht aufgesetzt und von Brötchen keine Spur, doch der Tag beginnt unweigerlich: Bettdeckengeraschel klingt herüber, mit einem Wumppwumpp landen zwei Paar Kinderfüße auf dem Dielenboden, stolpern über den Inhalt des Kaufmannsladens, rappeln sich wieder auf, drängeln sich gleichzeitig durch die Tür und nähern sich triptriptrip, wumpp, trippeltrip über den Flur, eine Stufe hinunter dem elterlichen Schlafzimmer. Noch bevor sich meine Augen ganz geöffnet haben, spüre ich schon den Zug an meiner Bettdecke, die kleinen Finger, die sich in mein Knie krallen, um sich hochzuziehen, und ein schweres Stück rechteckige dicke Pappe landet auf meiner Brust und piekt in mein Kinn: „Oje“, seufze ich. „Ein Buch!“ Weiterlesen

Wer bist du, lieber Gott?

Wer bist du, lieber Gott? Marie-Agnès Gaudrat, Marie Aubinais

Alle reden von Gott, beispielsweise was er alles kann und so. Manche sagen, dass er im Himmel ist, und nennen ihn Vater. Andere meinen, dass es ihn nur in der Phantasie gibt. Viele Gerüchte werden verbreitet und Theorien aufgestellt, wer er ist, wie er heißt und was er so macht. Manche wollen seine Existenz beweisen, andere wiederum würden gerne das Gegenteil beweisen. Eine Sache aber verbindet offenbar alle Menschen: Sie stellen sich Fragen zu diesem Thema. Weiterlesen

Als wir einmal Waisenkinder waren

Als wir einmal Waisenkinder waren, Nikola Huppertz, Maja Bohn

„Mama, ich bin jetzt tot“, ruft mein Kind mit Begeisterung, dass es mir Schauer über den Rücken jagt. „Das wäre aber schade“, sage ich ehrlich bestürzt. Aber noch während ich darüber nachdenke, welche Alternative ich zum Totsein-Spiel vorschlagen kann, ist das Opfer des Ritters schon wieder quicklebendig und hat auf Vater-Mutter-Kind umgeswitched. Der kleine Bruder muss das Ritterkostüm ablegen und in Babysprache kommentieren, dass er es doof findet, dass die „große-Schwester-Mama“ und der imaginäre Papa jetzt arbeiten müssen und keine Zeit für ihn haben.

Weiterlesen

Die Hexe Wawu und die gestohlenen Farben

Die Hexe Wawu und die gestohlenen Farben, Katja Bluhm, Stephanie Wunder

Für viele kleine Leser wird eine Abenteuergeschichte erst richtig spannend, wenn sie sich selbst mitgenommen fühlen in das Abenteuer. Personalisierte Kinderbücher wie die Reihe um die Hexe Wawu machen das ganz einfach möglich. Weiterlesen

Die Elfenapotheke

Die Elfenapotheke, Maria del Carmen Limberger

Wer einen eigenen Garten oder auch einen Balkon oder eine Terrasse hat, der zieht sich gerne ein paar leckere Kräuter in Töpfen oder baut eine Kräuterspirale, um vor allem für die mediterrane Küche gerüstet zu sein: Basilikum, Majoran, Oregano stehen ganz vorne auf der Liste. Aber was ist eigentlich mit den Kräutern, die hier vor unserer Haustür wachsen? Maria del Carmen Limberger möchte uns und unseren Kindern mit ihrem Buch „Die Elfenapotheke“ einige davon ans Herz legen. Weiterlesen

Charlie und Lola – Ich war’s nicht! Ganz ehrlich nicht!

Charlie und Lola – Ich war’s nicht! Ganz ehrlich nicht! Lauren Child

Charlie und Lola kennen viele Kinder aus dem Fernsehen. Lola ist ein bisschen komisch, meint Charlie. Trotzdem hat er seine kleine Schwester lieb. Weiterlesen

Charlotte sucht Max

Charlotte sucht Max, Maraike Wittbrodt, Anke Kuhl

Max und Charlotte sind Freunde. Doch als Charlotte Max zuhause besuchen will, ist er verschwunden und niemand weiß, wo er sich versteckt hält. Ob Charlotte ihn entdecken kann? Weiterlesen

Miria und Räuber Karabum

Miria und Räuber Karabum_Dimiter Inkiow

Miria und Räuber Karabum, Dimiter Inkiow

„Schau mal Mama, mein Bruder füttert das Pferd!“ Ansich ist das kein ungewöhnlicher Ausruf für ein Kind. Nur stehen wir nicht an einem Koppelzaun, sondern sitzen zuhause am Küchentisch. Und das Pferd, das der Lütte liebevoll mit Leberwurstbrot versorgt, ist ein Stoffpferd. Weiterlesen

Ein Krokodil unterm Bett

Ein Krokodil unterm Bett_Ingrid und Dieter Schubert

Ein Krokodil unterm Bett, Ingrid & Dieter Schubert

Ängste sind in der Kindheit allgegenwärtig. Viele von ihnen haben nichts mit Erlebtem oder Gesehenem zu tun, sondern entspringen der Phantasie. In „Ein Krokodil unterm Bett“ wird deshalb auch mit Phantasie auf mögliche Ängste eingegangen. Weiterlesen