Archiv der Kategorie: Familie

In dieser Rubrik findest du Kinderbücher mit dem Thema Familie.

City Crime – Strichcode in Stockholm

City Crime – Strichcode in Stockholm, Andreas Schlüter

Schweden ist nicht nur für Ikea und Knäckebrot bekannt, sondern auch für seine spannenden Krimis. Andreas Schlüter lässt daher seine Spürnasengeschwister Joanna und Finn aus der Reihe City Crime nach Stockholm reisen, um ein neues Kriminalabenteuer zu erleben. Weiterlesen

Fionrirs Reise

Fionrirs Reise, Andreas Arnold

„Ich bin jetzt schon ein großer Junge, oder?“ fragt mein Kind und schaut mich erwartungsvoll an. Gerade ist er auf bestem Wege, einen Schritt zu gehen, der ihn von den ganz kleinen Kindern unterscheidet und zu einem in seinen Augen wirklich großen Kind macht: Er geht zur Toilette. Weiterlesen

Wenn ich nicht mehr bei dir bin, bleibt dir unser Stern

Wenn ich nicht mehr bei dir bin, bleibt dir unser Stern, Claude K. Dubois, Patrick Gilson

In diesem Kinderbuch geht es um ein Thema, das wir am liebsten überhaupt nicht kennen würden, weil es so unfassbar traurig ist: Was sagt man seinem Kind, wenn ein anderes, sehr lieb gewonnenes Kind sterben muss? Weiterlesen

Starke Geschichten für alle Kinder dieser Welt

Starke Geschichten für alle Kinder dieser Welt, Lesemaus

Migration, Integration, Toleranz und Vielfalt sind seit Jahren Schlagzeilenthemen in vielen Ländern Mitteleuropas, so auch in Deutschland. Im Kindergarten, wo die Integration der Kleinsten stattfindet und Unterschiede zuerst zutage treten, wird weniger darüber diskutiert, dafür mehr Gemeinschaft praktiziert. Weiterlesen

Nick und die Schulwegwette

Nick und die Schulwegwette, Luise Holthausen, Dorothea Tust

Eine der größten Herausforderungen für Schulanfänger ist es, den eigenen Schulweg sicher und selbständig zu bewältigen. Viele Vorschulkinder üben ihn daher schon lange vor Schulbeginn mit ihren Eltern, damit sie die wichtigsten Verkehrsregeln sicher beherrschen, bevor sie ganz auf sich selbst gestellt sind. Nick und Leonie haben ihren Schulweg schon längst drauf – wetten? Weiterlesen

Küsschen? Bäh!

Küsschen? Bäh! Barbara Rose, Volker Fredrich

Familiengeburtstage haben für viele Kinder schöne und weniger schöne Seiten. Natürlich sind es selten böse Leute, auf die man auf solchen Festen trifft, sondern mehr oder weniger beliebte Verwandte oder Freunde der Eltern. Und oft bringen sie den Kindern sogar etwas mit, ein Geschenk oder Süßigkeiten. Wenn da nur nicht die Sache mit den Küsschen wäre… Weiterlesen

Als wir einmal Waisenkinder waren

Als wir einmal Waisenkinder waren, Nikola Huppertz, Maja Bohn

„Mama, ich bin jetzt tot“, ruft mein Kind mit Begeisterung, dass es mir Schauer über den Rücken jagt. „Das wäre aber schade“, sage ich ehrlich bestürzt. Aber noch während ich darüber nachdenke, welche Alternative ich zum Totsein-Spiel vorschlagen kann, ist das Opfer des Ritters schon wieder quicklebendig und hat auf Vater-Mutter-Kind umgeswitched. Der kleine Bruder muss das Ritterkostüm ablegen und in Babysprache kommentieren, dass er es doof findet, dass die „große-Schwester-Mama“ und der imaginäre Papa jetzt arbeiten müssen und keine Zeit für ihn haben.

Weiterlesen

Ponys – Was ist das? Sehen und lernen!

Ponys, Hélène Grimault, Émilie Beaumont

KInder lieben Ponys. Alle Kinder? Na gut, vielleicht nicht ALLE Kinder. Aber die Kinder, die Ponys wirklich lieben, möchten so viel Zeit wie möglich mit Ponys verbringen und so viel wie möglich über sie wissen. Und dafür gibt es zum Glück jede Menge Bücher. Weiterlesen