Archiv der Kategorie: Tiere

In dieser Rubrik findest du Kinderbücher mit dem Thema Tiere.

Wie geht das eigentlich mit Ebbe und Flut?

Wie geht das eigentlich mit Ebbe und Flut? Heike Becker, Antje Drescher

In den Sommerwochen zieht es die Menschen magisch ans Meer. Wer dabei zum Beispiel die Nordseeküste zum Ziel hat, der weiß, dass ihm das Wasser hier hin und wieder ein Schnippchen schlagen kann, wenn es sich zur besten Badezeit tief hinter das Wattenmeer zurückzieht. So manch Elternteil gerät dann schonmal in Erklärungsnot, wenn der wissbegierige Nachwuchs Frage um Frage stellt zu den Gezeiten. Zum Glück gibt es Bücher, die uns dann aus der Patsche helfen. Weiterlesen

Wer findet den Schatz? Vier Rätsel und eine turbulente Suche

Wer findet den Schatz? Vier Rätsel und eine turbulente Suche, Frank Kauffmann

Die Hitzewelle geht auch an unseren Kindern nicht spurlos vorüber. Neben den ein bis vier Eistüten, die Junior seit dem Frühstück in regelmäßigen Abständen lautstark einfordert, wirken sich vor allem unkontrollierbare Wutausbrüche der Großen, durchs Haus fliegende Sandalen und Legosteine sowie Kreischalarm im Minutentakt sehr schlecht auf mein Allgemeinbefinden aus. Manchmal fühle ich mich gar gestraft. Weiterlesen

Erdmännchen Gustav – Gustav vor, noch ein Tor!

Erdmännchen Gustav – Gustav vor, noch einTor! Ingo Siegner

Unverkennbar stammen die Coverfiguren aus derselben Hand, wie der berühmte Drache Kokosnuss und seine Freunde. Doch das Erdmännchen Gustav lebt nicht unter Drachen, sondern ganz herkömmlich in einem Zoo. Und der steht Kopf, als Gustav ein richtiges Fußballspiel plant. Weiterlesen

Fionrirs Reise

Fionrirs Reise, Andreas Arnold

„Ich bin jetzt schon ein großer Junge, oder?“ fragt mein Kind und schaut mich erwartungsvoll an. Gerade ist er auf bestem Wege, einen Schritt zu gehen, der ihn von den ganz kleinen Kindern unterscheidet und zu einem in seinen Augen wirklich großen Kind macht: Er geht zur Toilette. Weiterlesen

Oje, ein Buch!

Oje, ein Buch! Lorenz Pauli, Miriam Zedelius

Norddeutschland, sechs Uhr morgens. Der Kaffee ist noch nicht aufgesetzt und von Brötchen keine Spur, doch der Tag beginnt unweigerlich: Bettdeckengeraschel klingt herüber, mit einem Wumppwumpp landen zwei Paar Kinderfüße auf dem Dielenboden, stolpern über den Inhalt des Kaufmannsladens, rappeln sich wieder auf, drängeln sich gleichzeitig durch die Tür und nähern sich triptriptrip, wumpp, trippeltrip über den Flur, eine Stufe hinunter dem elterlichen Schlafzimmer. Noch bevor sich meine Augen ganz geöffnet haben, spüre ich schon den Zug an meiner Bettdecke, die kleinen Finger, die sich in mein Knie krallen, um sich hochzuziehen, und ein schweres Stück rechteckige dicke Pappe landet auf meiner Brust und piekt in mein Kinn: „Oje“, seufze ich. „Ein Buch!“ Weiterlesen

Der Baum der Jahreszeiten

Der Baum der Jahreszeiten, Britta Teckentrup

Einen Vorgeschmack vom Sommer 2018 hatten wir durch die warme Aprilwoche bereits. Aber wenn man ganz genau hinsieht, ist draußen in der Natur gerade zu einhundert Prozent Frühling. Vor allem die Bäume lassen mit ihren Knospen, Blüten und jungem Grün keinen Zweifel daran welche Jahreszeit wir haben. Weiterlesen

Erdbeerinchen Erdbeerfee – Alles voller Sonnenschein

Erdbeerinchen Erdbeerfee – Alles voller Sonnenschein, Stefanie Dahle

Da ist sie wieder, die kleine Erdbeerfee. Was sie wohl dieses Mal erlebt und verzaubert? Wir widmen uns zum dritten Mal ihrem Feenreich. Weiterlesen