Archiv der Kategorie: Gefühle

In dieser Rubrik findest du Kinderbücher mit dem Thema Gefühle.

Der Junge im Rock

Der Junge im Rock, Kerstin Brichzin, Igor Kuprin

Felix ist anders, als die anderen Jungen. Nein, eigentlich hat er nur einen anderen Gechmack, was Kleidung betrifft. Und als die Familie umzieht, wird Felix‘ Kleidungsstil plötzlich zu einer Frage von richtig und falsch. Weiterlesen

Glattes Haar wär wunderbar

Glattes Haar wär wunderbar, Laura Ellen Anderson

Blonde, lange Haare – der Traum eines jeden Mädchens? Mitnichten. Denn wer sie hat, blickt schonmal neidvoll auf die kastanienbraunen Locken der Klassenkameradin oder den kecken pechschwarzen Bob der großen Schwester. Eigentlich sind alle Haare irgendwie toll, außer ein knallroter Wuschelkopf, oder? Weiterlesen

Das Nilpferd wünscht sich Flügel

Das Nilpferd wünscht sich Flügel, Julia Jarman, Lynne Chapman

Ich wollte das nie jemandem sagen, aber ich habe eine ziemlich große Nase. Na gut, ich muss es nicht sagen, denn den meisten fällt das gleich auf, wenn sie mich sehen. Als Kind wurde ich deswegen durchaus auch gehänselt. Und manchmal habe ich mir dann eine kleinere Nase gewünscht. Aber meine Mutter hat mich damals daran erinnert, dass ich mit einer anderen Nase ja gar nicht mehr ich selbst wäre. Es ist für die seelische Gesundheit ungemein wichtig, sich selbst anzunehmen. Nach und nach habe ich erkannt, dass es auch anderen manchmal so geht, dass sie zweifeln, mit ihrem Aussehen hadern, sich mit anderen vergleichen und sich wünschen, anders zu sein. Ich wünsche allen Kindern, die an sich zweifeln, dass sie so einen Löwen zum Freund haben, wie Nilpferd & Co. in diesem Buch. Weiterlesen

Ich bin doch nicht müde!

Ich bin doch nicht müde! Peter Friedl

An der Zubettgehzeit scheiden sich die Geister vieler Familien. Wenn sich der Tag dem Ende neigt, beginnt eine Zeit, die von einem gemütlichen Ritual über sanfte Ermahnungen und Druckausübungen bis hin zu einem wahren Machtkampf zwischen Eltern und Kind reichen kann, denn oftmals fällt es dem Kind schwer, schlafen zu gehen. Auch Lea will nicht ins Bett. Weiterlesen

Fionrirs Reise

Fionrirs Reise, Andreas Arnold

„Ich bin jetzt schon ein großer Junge, oder?“ fragt mein Kind und schaut mich erwartungsvoll an. Gerade ist er auf bestem Wege, einen Schritt zu gehen, der ihn von den ganz kleinen Kindern unterscheidet und zu einem in seinen Augen wirklich großen Kind macht: Er geht zur Toilette. Weiterlesen

Wer bist du, lieber Gott?

Wer bist du, lieber Gott? Marie-Agnès Gaudrat, Marie Aubinais

Alle reden von Gott, beispielsweise was er alles kann und so. Manche sagen, dass er im Himmel ist, und nennen ihn Vater. Andere meinen, dass es ihn nur in der Phantasie gibt. Viele Gerüchte werden verbreitet und Theorien aufgestellt, wer er ist, wie er heißt und was er so macht. Manche wollen seine Existenz beweisen, andere wiederum würden gerne das Gegenteil beweisen. Eine Sache aber verbindet offenbar alle Menschen: Sie stellen sich Fragen zu diesem Thema. Weiterlesen

Wenn ich nicht mehr bei dir bin, bleibt dir unser Stern

Wenn ich nicht mehr bei dir bin, bleibt dir unser Stern, Claude K. Dubois, Patrick Gilson

In diesem Kinderbuch geht es um ein Thema, das wir am liebsten überhaupt nicht kennen würden, weil es so unfassbar traurig ist: Was sagt man seinem Kind, wenn ein anderes, sehr lieb gewonnenes Kind sterben muss? Weiterlesen

Starke Geschichten für alle Kinder dieser Welt

Starke Geschichten für alle Kinder dieser Welt, Lesemaus

Migration, Integration, Toleranz und Vielfalt sind seit Jahren Schlagzeilenthemen in vielen Ländern Mitteleuropas, so auch in Deutschland. Im Kindergarten, wo die Integration der Kleinsten stattfindet und Unterschiede zuerst zutage treten, wird weniger darüber diskutiert, dafür mehr Gemeinschaft praktiziert. Weiterlesen