Archiv der Kategorie: Anders sein

In dieser Rubrik findest du Kinderbücher mit dem Thema „Amders sein“.

Oje, ein Buch!

Oje, ein Buch! Lorenz Pauli, Miriam Zedelius

Norddeutschland, sechs Uhr morgens. Der Kaffee ist noch nicht aufgesetzt und von Brötchen keine Spur, doch der Tag beginnt unweigerlich: Bettdeckengeraschel klingt herüber, mit einem Wumppwumpp landen zwei Paar Kinderfüße auf dem Dielenboden, stolpern über den Inhalt des Kaufmannsladens, rappeln sich wieder auf, drängeln sich gleichzeitig durch die Tür und nähern sich triptriptrip, wumpp, trippeltrip über den Flur, eine Stufe hinunter dem elterlichen Schlafzimmer. Noch bevor sich meine Augen ganz geöffnet haben, spüre ich schon den Zug an meiner Bettdecke, die kleinen Finger, die sich in mein Knie krallen, um sich hochzuziehen, und ein schweres Stück rechteckige dicke Pappe landet auf meiner Brust und piekt in mein Kinn: „Oje“, seufze ich. „Ein Buch!“ Weiterlesen

Starke Geschichten für alle Kinder dieser Welt

Starke Geschichten für alle Kinder dieser Welt, Lesemaus

Migration, Integration, Toleranz und Vielfalt sind seit Jahren Schlagzeilenthemen in vielen Ländern Mitteleuropas, so auch in Deutschland. Im Kindergarten, wo die Integration der Kleinsten stattfindet und Unterschiede zuerst zutage treten, wird weniger darüber diskutiert, dafür mehr Gemeinschaft praktiziert. Weiterlesen

Ein Loch gegen den Regen?

Ein Loch gegen den Regen? Daniel Fehr, Francesca Sanna

Wenn man ein Projekt beginnt, dann mangelt es einem meist nicht an Beobachtern und Klugschnackern am Straßenrand. Eine Menge Leute, die, statt zu helfen oder zu ermutigen, nur zugucken, kritisieren und alles besser wissen, muss ein Bauherr beim Errichten seines Eigenheims schonmal in Kauf nehmen. Dieses Kinderbuch hält erwachsenen Besserwissern einen Spiegel vor und zeigt uns einen Bauherren, der sich nicht beirren lässt. Weiterlesen

Glámur das Islandpony mit den blauen Augen

Glamur, das Islandpony mit den blauen Augen, Janine Waldvogel, Heidi König

Jeder Mensch ist anders – und jedes Pony auch. Jeder hat seine Eigenheiten, die ihn einzigartig machen. Aber manche stechen ganz besonders aus der Masse hervor, oft schon durch Äußerlichkeiten. Das kann zu besonderer Bewunderung führen, wie bei Stars und Fotomodellen – oder aber auch zu Ausgrenzung, wie im Fall von Glámur, dem Islandpony. Weiterlesen

Andere Länder, andere Kinder – Dein Auslandsumzug mit Ori

Andere Länder, andere Kinder, Hilly van Swol-Ulbrich, Bettina Kaltenhäuser

Wer eine neue Arbeitsstelle im Ausland antritt, hat vieles zu beachten – vor allem, wie es seinen Kindern damit geht. Denn für Kinder ist ein Umzug – auch wenn er nur für einen festgelegten Zeitraum geplant ist – ein großer Schritt. Unterteilt in acht Kapitel und einen abschließenden Abschnitt für Eltern und Pädagogen befasst sich dieses etwas andere Buch mit den verschiedenen Phasen eines Auslandsumzugs auf Zeit. Weiterlesen

Ritter Rost feiert Weihnachten

Ritter Rost feiert Weihnachten, Jörg Hilbert, Felix Janosa

In den Elternforen im Netz geht wie so oft vor den Festtagen eine Unsicherheit herum: Wie viel Geschenke schenkt ihr denn so? Viele kleine, wenige Große oder nur eines, oder gar viele Große und Kleine? Schade ich meinem Kind, wenn ich zu viel schenke, was ist überhaupt wichtig an Weihnachten und wie genau definiert man Übermaß? Weiterlesen

Charlie und Lola – Schnee ist mein Lieblingsallerbestes

Charlie und Lola – Schnee ist mein Lieblingsallerbestes, Lauren Child

Lola ist klein – und ziemlich komisch, findet Charlie. Aber in dieser Geschichte ist Lola nicht so komisch, sondern ein ganz normales anrührendes kleines Kind, das sich über den ersten Schnee des Winters freut. Weiterlesen

Sankt Martin

Sankt Martin, Sabine Stadtfeld, Ute Thönissen

Laternelaufen, Martinsgänse, Weckmänner und Lichterfester – das kennen die meisten Kinder. Was aber steckt eigentlich hinter dem Sankt-Martins-Tag? Weiterlesen

Eine Laterne für Sankt Martin

Eine Laterne für Sankt Martin, Martina Baumbach, Eva Czerwenka

Der Heilige Martin ist schon ein cooler Typ, findet Linus. Wie der so als Soldat auf seinem Pferd daherreitet und mal eben seinen Mantel mit dem Schwert teilt – ganz lässig, wie ein richtiger Held. Aber wie ist das eigentlich mit dem Held-sein im Alltag? Weiterlesen

Rita & Kroko suchen Kastanien

Rita & Kroko suchen Kastanien, Siri Melchior

Es ist Herbst geworden. Unzählige Eicheln, Kastanien und Buchecker fallen von den Bäumen und werden von Bastel- und Tierfreunden als Klebefigurbasis oder Futter gesammelt und tütenweise nach Hause getragen. Auch Rita will Kastanien suchen. Klar, dass sie ihren tierischen Freund mitnimmt. Weiterlesen