Archiv der Kategorie: Anders sein

In dieser Rubrik findest du Kinderbücher mit dem Thema „Amders sein“.

Lisa und Egon – Ein Nildpferd tanzt den Nussknacker aus Zooenzuckerland

Lisa und Egon – Ein Nilpferd tanzt den Nussknacker aus Zooenzuckerland, Tina Lizius

Erinnert Ihr Euch an Egon, das kleine Nilpferd, das tanzen lernen wollte? In dieser Geschichte wartet eine neue Herausforderung auf ihn: Eine große Ballettaufführung mit vielen Tieren und einem großen Publikum. Weiterlesen

Der Junge im Rock

Der Junge im Rock, Kerstin Brichzin, Igor Kuprin

Felix ist anders, als die anderen Jungen. Nein, eigentlich hat er nur einen anderen Gechmack, was Kleidung betrifft. Und als die Familie umzieht, wird Felix‘ Kleidungsstil plötzlich zu einer Frage von richtig und falsch. Weiterlesen

Glattes Haar wär wunderbar

Glattes Haar wär wunderbar, Laura Ellen Anderson

Blonde, lange Haare – der Traum eines jeden Mädchens? Mitnichten. Denn wer sie hat, blickt schonmal neidvoll auf die kastanienbraunen Locken der Klassenkameradin oder den kecken pechschwarzen Bob der großen Schwester. Eigentlich sind alle Haare irgendwie toll, außer ein knallroter Wuschelkopf, oder? Weiterlesen

Das Nilpferd wünscht sich Flügel

Das Nilpferd wünscht sich Flügel, Julia Jarman, Lynne Chapman

Ich wollte das nie jemandem sagen, aber ich habe eine ziemlich große Nase. Na gut, ich muss es nicht sagen, denn den meisten fällt das gleich auf, wenn sie mich sehen. Als Kind wurde ich deswegen durchaus auch gehänselt. Und manchmal habe ich mir dann eine kleinere Nase gewünscht. Aber meine Mutter hat mich damals daran erinnert, dass ich mit einer anderen Nase ja gar nicht mehr ich selbst wäre. Es ist für die seelische Gesundheit ungemein wichtig, sich selbst anzunehmen. Nach und nach habe ich erkannt, dass es auch anderen manchmal so geht, dass sie zweifeln, mit ihrem Aussehen hadern, sich mit anderen vergleichen und sich wünschen, anders zu sein. Ich wünsche allen Kindern, die an sich zweifeln, dass sie so einen Löwen zum Freund haben, wie Nilpferd & Co. in diesem Buch. Weiterlesen

Fionrirs Reise

Fionrirs Reise, Andreas Arnold

„Ich bin jetzt schon ein großer Junge, oder?“ fragt mein Kind und schaut mich erwartungsvoll an. Gerade ist er auf bestem Wege, einen Schritt zu gehen, der ihn von den ganz kleinen Kindern unterscheidet und zu einem in seinen Augen wirklich großen Kind macht: Er geht zur Toilette. Weiterlesen

Oje, ein Buch!

Oje, ein Buch! Lorenz Pauli, Miriam Zedelius

Norddeutschland, sechs Uhr morgens. Der Kaffee ist noch nicht aufgesetzt und von Brötchen keine Spur, doch der Tag beginnt unweigerlich: Bettdeckengeraschel klingt herüber, mit einem Wumppwumpp landen zwei Paar Kinderfüße auf dem Dielenboden, stolpern über den Inhalt des Kaufmannsladens, rappeln sich wieder auf, drängeln sich gleichzeitig durch die Tür und nähern sich triptriptrip, wumpp, trippeltrip über den Flur, eine Stufe hinunter dem elterlichen Schlafzimmer. Noch bevor sich meine Augen ganz geöffnet haben, spüre ich schon den Zug an meiner Bettdecke, die kleinen Finger, die sich in mein Knie krallen, um sich hochzuziehen, und ein schweres Stück rechteckige dicke Pappe landet auf meiner Brust und piekt in mein Kinn: „Oje“, seufze ich. „Ein Buch!“ Weiterlesen

Starke Geschichten für alle Kinder dieser Welt

Starke Geschichten für alle Kinder dieser Welt, Lesemaus

Migration, Integration, Toleranz und Vielfalt sind seit Jahren Schlagzeilenthemen in vielen Ländern Mitteleuropas, so auch in Deutschland. Im Kindergarten, wo die Integration der Kleinsten stattfindet und Unterschiede zuerst zutage treten, wird weniger darüber diskutiert, dafür mehr Gemeinschaft praktiziert. Weiterlesen

Ein Loch gegen den Regen?

Ein Loch gegen den Regen? Daniel Fehr, Francesca Sanna

Wenn man ein Projekt beginnt, dann mangelt es einem meist nicht an Beobachtern und Klugschnackern am Straßenrand. Eine Menge Leute, die, statt zu helfen oder zu ermutigen, nur zugucken, kritisieren und alles besser wissen, muss ein Bauherr beim Errichten seines Eigenheims schonmal in Kauf nehmen. Dieses Kinderbuch hält erwachsenen Besserwissern einen Spiegel vor und zeigt uns einen Bauherren, der sich nicht beirren lässt. Weiterlesen

Glámur das Islandpony mit den blauen Augen

Glamur, das Islandpony mit den blauen Augen, Janine Waldvogel, Heidi König

Jeder Mensch ist anders – und jedes Pony auch. Jeder hat seine Eigenheiten, die ihn einzigartig machen. Aber manche stechen ganz besonders aus der Masse hervor, oft schon durch Äußerlichkeiten. Das kann zu besonderer Bewunderung führen, wie bei Stars und Fotomodellen – oder aber auch zu Ausgrenzung, wie im Fall von Glámur, dem Islandpony. Weiterlesen

Andere Länder, andere Kinder – Dein Auslandsumzug mit Ori

Andere Länder, andere Kinder, Hilly van Swol-Ulbrich, Bettina Kaltenhäuser

Wer eine neue Arbeitsstelle im Ausland antritt, hat vieles zu beachten – vor allem, wie es seinen Kindern damit geht. Denn für Kinder ist ein Umzug – auch wenn er nur für einen festgelegten Zeitraum geplant ist – ein großer Schritt. Unterteilt in acht Kapitel und einen abschließenden Abschnitt für Eltern und Pädagogen befasst sich dieses etwas andere Buch mit den verschiedenen Phasen eines Auslandsumzugs auf Zeit. Weiterlesen