Archiv der Kategorie: Anders sein

In dieser Rubrik findest du Kinderbücher mit dem Thema „Amders sein“.

Gottfried, der Turborabe – Ennos allerbester Freund

Gottfried, der Turborabe – Ennos allerbester Freund, Christoph Fromm, Finja Skadi Vollbrecht

Wer kann schon von sich sagen, dass er einen Raben zum Freund hat? Gottfried ist zwar frech, faul und gefräßig, aber für Enno macht er einfach alles. Weiterlesen

Mephisto

Mephisto, Bernard Villiot, Antoine Guilloppé

Nein, es handelt sich nicht um ein Versehen: Mephisto ist tatsächlich der Name eines Kinderbuches. Abgeleitet von Goethes Mephistopheles bezeichnet er das Düstere, den Teufel, das Unheil. Doch ist der Straßenkater Mephisto tatsächlich das Unheil, das die Menschen in ihm sehen? Weiterlesen

Der blaue Stein

Der blaue Stein, Anne-Gaëlle Balpe, Eve Tharlet

Gehört Ihr auch zu den Familien, die mit Taschen voller Muscheln, Hühnergöttern und Kieselsteinen vom Strand kommen, vor deren Haustür zig Stöcke und Moosstücke vom letzten Waldspaziergang liegen und deren Flurwände Mobilés aus bunten Glasscherben zieren? Dann könnt Ihr Oli in dieser Geschichte vielleicht verstehen. Weiterlesen

Der Märchenschimmel

Der Märchenschimmel, Fred Rodrian, Ingeborg Meyer-Rey

Der Traum von einem eigenen Pferd ist vielen Kindern nicht fremd. Auch der kleine Junge Bom wäre gerne ein Prinz auf einem stolzen Schimmel. Weiterlesen

Vom kleinen Faultier, das immer zu spät kam

Vom kleinen Faultier, das immer zu spät kam_Bethany Christou

In meiner Abizeitschrift bin ich unter den Top 3 gelandet – und zwar in der Rubrik für Zuspätkommer. Auch eine meiner besten Freundinnen hat es in diese Rangliste geschafft. Wir laden sie heute noch unter Berücksichtigung des akademischen Viertels „cum tempore“ ein. Kein Wunder also, dass mir die Geschichte um das kleine Faultier Sam so sympathisch ist. Weiterlesen

Der kleine Vampir verliert seine Zähne

Der kleine Vampir verliert seine Zähne, Giuliano Ferri

Immer wieder steht mein Schulkind verzweifelt vor dem Spiegel und rüttelt an seinem Schneidezahn. Doch da tut sich nichts. Er wackelt einfach nicht. Dabei gehört es doch dazu, wenn man zur Schule kommt, dass man seine Milchzähne verliert. Und vor allem, dass die Zahnfee einem ein Geschenk bringt. Weiterlesen

Elsa, Hexenlehrling – Eine Woche voller Magie

Elsa, Hexenlehrling – Eine Woche voller Magie, Kaye Umansky

Elsa ist kein Mädchen, wie alle anderen, denn sie muss schon früh mitarbeiten in dem Gemischtwarenladen ihrer Familie. So ist sie denn auch sehr verantwortungsbewusst und beherrscht die zehn wichtigsten Regeln für den Kundenservice perfekt. Als sie eine Woche lang auf ein Hexendomizil aufpassen soll, kommt ihr dies sehr zupass. Weiterlesen

Lukas und die Meckerschweinchen

Lukas und die Mecker-schweinchen, Joachim Friedrich, Minna McMaster

Manchmal würde ich gerne wissen, was meine Hündin sich so denkt. Doch ob das Leben wirklich einfacher wäre, wenn man hören könnte, was die Tiere so den lieben langen Tag plappern, möchte ich dann doch bezweifeln. Weiterlesen